Textversion

Jugendforum

Jugendforum


Das Jugendforum ist eine Form der Aussprache zwischen Kirchenleitung und Jugendlichen. Grundlage des Jugendforums ist die Diözesansynode von 1985/86. Darin wurde festgelegt, dass die junge Generation ihre Anliegen mit Vertretern der Kirchenleitung diskutiert.

Für die katholische Kirchengemeinde in Korb bedeutet das, dass sich ein Kreis von engagierten Jugendlichen und Erwachsenen ca. 5 mal im Jahr trifft um Dinge zu besprechen und zu organisieren, die die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde betreffen. Ein regelmäßiger Bestandteil dieser Sitzungen ist der Informationsaustausch über die aktiven Jugendgruppen und Ministranten in unserer Gemeinde. Darüber hinaus werden von Mitgliedern des Jugendforums auch verschiedene andere Projekte und Veranstaltungen im Laufe eines Jahres organisiert: Neben der Weihnachtsfeier und dem Sommerfest für die Jugend hat sich z.B. auch das jährliche Wintergrillen auf dem Kleinheppacher Kopf als feste Institution etabliert, die den mitgehenden Kindern und Jugendlichen viel Freude macht! Auch die Faschingsbar – deren Erlös der Jugendfreizeit zugutekommt - wird vom Jugendforum organisiert.

Als weiterer Bestandteil des Jugendforums ist die aktive Mitgestaltung von Jugendgottesdiensten innerhalb der Gemeinde oder der Seelsorgeeinheit. Die jährlich stattfindenden Frühschichten Freitagmorgens in der Adventszeit, werden ebenso von Mitgliedern des Jugendforums vorbereitet. Sie dienen dazu, sich in der heutigen hektischen Welt ein bisschen Zeit zu nehmen, um sich auf das zu konzentrieren, um was es in dieser Zeit eigentlich geht. Diese Andachten enden danach immer im Gemeindehaus mit einem gemeinsamen Frühstück um danach in die Schule oder zur Arbeit zu gehen.

Freizeit

Zu Beginn der Sommerferien machten wir uns auch 2015 wieder auf den Weg, um zusammen mit 22 Mädels und Jungs eine gemeinsame Woche zu verbringen: es war wieder Freizeit-Zeit! Dieses Mal konnten wir uns als Burgfräulein und -herren fühlen, denn unser Ziel war die Burg Steinegg in Neuhausen bei Pforzheim. Bei tollem Wetter erlebten wir sowohl in und um die Burg als auch in der Umgebung jede Menge Abenteuer und Heldentaten. Unter anderem standen eine Burgrallye, ein Casino- und ein Märchenabend, Ausflüge nach Bad Wildbad, Pforzheim und das Bergwerk Frischglück in Neuenbürg auf dem Programm. Neben den vielen gemeinsamen Erlebnissen kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz, da wir von uunserem Küchenteam wieder vorzüglich verpflegt wurden. Für alle, die dabei waren, ging die Woche viel zu schnell vorbei. Deshalb gehen wir fest davon aus, dass wir auch im Jahr 2017 wieder gemeinsam auf Freizeit gehen und eine tolle Gruppe dabei haben werden!


2017 fand in der Effelter Mühle bei Kronach in den Sommerferien eine tolle Olympiade statt.

Druckbare Version