Textversion

Kinder- und Familiengottesdienstteam

Kinder- und Familiengottesdienstteam



Seit 1994 sind die Kindergottesdienste in unserer Gemeinde ein fester Bestandteil. Machten wir anfangs die Gottesdienste nur für die eigenen Kinder des Vorbereitungsteams, so erfreulich ist es jetzt, die vielen Kinder bei den monatlich stattfindenden Gottesdiensten begrüßen zu können.

Unserem Team, welches derzeit aus 16 engagierten Frauen besteht, ist es eine Herzensangelegenheit, die Kindergottesdienste für unsere Kleinen in der Gemeinde zu organisieren und zu gestalten. Es ist uns wichtig, schon die kleinen Kinder außerhalb des Elternhauses an den Glauben heranzuführen und sie mit dem Leben und Wirken Jesu vertraut zu machen.

Das Gesamtteam trifft sich zweimal im Jahr, um die Termine und Themen festzulegen. Die einzelnen Gottesdienste werden dann in Kleingruppen von drei bis vier Frauen erarbeitet und durchgeführt. Wir orientieren uns bei der Themenauswahl am kirchlichen Jahreskreis bzw. wählen Geschichten, die von Jesus erzählen.

Zu Beginn des Gottesdienstes versammeln wir uns in den ersten Bänken in der Kirche. Nachdem der Pfarrer die Gemeinde und die Kinder begrüßt hat, ziehen wir mit der Osterkerze, als Zeichen der Verbundenheit zur Gemeinde, hinüber ins Gemeindehaus. Hier feiern wir mit den Kindern Gottesdienst. Wir beten, hören Geschichten aus der Bibel, singen viele fröhliche Lieder und basteln, meistens eine Kleinigkeit zum Andenken an den Gottesdienst. Bei uns finden die Kinder schon Elemente, die dann auch im "Erwachsenen-Gottesdienst" dabei sind, z.B. das Kreuzzeichen, das Vater-unser-Gebet und Fürbitten. Am Ende unseres Gottesdienstes werden wir von zwei Ministranten abgeholt und sind dann zum Schlusslied und zum Segen in der Kirche mit dabei. Außerdem berichten wir der Gemeinde, was wir mit den Kindern "erlebt" haben.

Für die älteren Kinder ist es ein Anliegen, ca. alle zwei Monate einen "familienfreundlichen" Sonntagsgottesdienst in unserer Kirche mitzugestalten. Hierbei sollen die Kinder mit einbezogen werden, z.B. durch das Lesen der Fürbitten oder das gemeinsame Sprechen des Vater-unser-Gebetes um den Altar herum.

Das Krippenspiel zum Familiengottesdienst an Heiligabend ist schon zur guten Tradition geworden. Seit 1998 wird es von unserem Team ausgewählt und organisiert. Ab November freuen sich die Kinder auf das Mitspielen, Singen und Mitfeiern. Inzwischen hat sich eine Projektgruppe gebildet, die das Krippenspiel mit Instrumenten und Chorgesang begleitet.

Seit 2001 organisiert das Kinder- und Familiengottesdienstteam in den Herbstferien die "Gemeindekindertage" für Grundschüler aus Korb und Kleinheppach. Bis zu 50 Kinder füllen dann an zwei Tagen das Gemeindehaus mit betriebsamer Lebensfreude.

Es ist schön, mit Kindern den Glauben zu spüren, mit ihnen zu beten und zu singen. Wenn auch Sie Lust und Freude verspüren, uns mit Ihrer Kreativität, Ihrem Engagement und Ihrem Mittun zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Ihr Kommen.

Familiengottesdienste
jeweils sonntags um 09:45 Uhr


Kindergottesdienste
jeweils sonntags um 09:45 Uhr

Druckbare Version